ZurĂŒck

8. Deutscher Online Autohaus Kongress, 6.7.2022

#Autohaus und #MobilitĂ€tsbudget 🚌đŸšČđŸ›”đŸš˜đŸ›ŽđŸš–đŸš‰đŸ“Č – geht da was 😉? Warum es sich lohnt, dass sich auch AutohĂ€user mit MobilitĂ€tsbudgets beschĂ€ftigen und welche konkreten Ansatzpunkte es dafĂŒr gibt, erlĂ€utere ich im Interview mit Andrea Patzelt auf dem #DeutschenAutohausOnlineKongress am 5./6. Juli. Andrea Patzelt ist die Gastgeberin dieses Top-Branchenformats. 

Bereits zum 8. Mal treffen sich unter ihrer Leitung ĂŒber 1.000 Fach- und FĂŒhrungskrĂ€fte auf Top-Experten*innen und bekommen konkretes RĂŒstzeug fĂŒr die Gestaltung des herausfordernden Transformationsprozesses im Autohandel, der bekanntermaßen den sogenannten  #MIV, also den motorisierten Individualverkehr, reprĂ€sentiert.

âžĄïž Ich persönlich bin ĂŒberzeugt, dass sich der MIV mit Blick auf den #Klimawandel und die dringend erforderliche #MobilitĂ€tswende zu einem Teil der Lösung entwickeln kann. Welche Handlungsoptionen ich sehe, habe ich zwischen den BeitrĂ€gen von JĂŒrgen Stackmann (ehemals VW) und Hildegard MĂŒller (VDA) erlĂ€utert:

Autos sind in vielen FĂ€llen auch Bestandteil eines MobilitĂ€tsbudgets – ob als (kleinerer) #Dienstwagen, als #Carsharing oder #Carpooling Fahrzeug oder auch als #Autoabo. Und insbesondere im Fall von #Fahrgemeinschaften sind sie eine low hanging Fruits, die wir mit Blick auf den Klimawandel ernten könn(t)en 😉.

Auf jeden Fall sollte der Kontakt zu Anbietern aktiv gesucht werden, um gemeinsam an Lösungen fĂŒr die Kunden und deren Belegschaft zu arbeiten. 💚-lichen Dank fĂŒr deine Einladung, liebe Andrea .

Sylvia Lier
Sylvia Lier

Ein Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner